Digitalisierung, Marketing-Strategien mit Online Marketing, Content Marketing, Social Media
22 September 2016

Infografik: Content Marketing im Überblick




Wie setze ich Content Marketing in der Praxis um? Welche Abläufe gibt es und worauf muss ich achten? Content Marketing ist für viele Unternehmen eine Herausforderung und selbst die, die es schon nutzen, haben oft noch Probleme. Eine Infografik kann da Abhilfe schaffen und den ganzen Prozess klar verdeutlichen. Schauen Sie sich deshalb die Grafik an, die das Content Marketing in drei Schritten erklärt.

25_07-2016_Infografik.jpg

     Quelle: Hilker Consulting

Content Marketing einfach erklärt

Diese Grafik zeigt den Prozess zum Content Marketing. Im Folgenden werden alle drei Schritte einzeln erklärt, sodass Sie einen umfangreichen Blick über das Content Marketing bekommen.

1. Gute Vorbereitung ist wichtig

Starten Sie ausreichend vorbereitet ins Content-Marketing und nehmen Sie sich Zeit für die Themenfindung. Marktanalysen, Kundendialoge und Active Listening sind dabei ein gutes Mittel, um sich inspirieren zu lassen. Ebenso bedeutsam ist die Planung von Screenings und Veranstaltungen, die die Kampagne unterstützen.

Gute Vorarbeit schließt natürlich den Kampagnenaufbau selbst mit ein. So kann das frühzeitige delegieren von Marketing, Vertreib und Personalbeschaffung den ganzen Prozess vereinfachen und spätere Unstimmigkeiten vorbeugen. Das gleiche gilt für die Content-Syndication, die rechtzeitig in Form von Content-Audits stattfinden sollte.

2. Content-Produktion benötigt Ressourcen

Die Produktion ist der wichtigste und aufwändigste Teil des Prozesses. Zuerst geht es im Brainstorming darum, alle Ideen für die Beiträge und Posts zu sammeln. Diese werden dann von der Redaktion begutachtet und bewertet. Schließlich ist es wichtig alles um den Beitrag zu planen und zu terminieren.

Dann beginnt das eigentliche Schreiben. Das Verfassen eines Beitrags ist mit viel Aufwand verbunden und sollte in der Beitrags-Planung beachtet werden. Dahingegen ist das Schreiben der Posts eine schnelle Angelegenheit. Mit dem Beenden des Schreibens ist der Großteil getan und es fehlt nur nach das Veröffentlichen des Beitrags. Dabei sollten Sie den Text in den sozialen Netzwerken gut promoten.

3. Analyse und Monitoring für Evaluation

Heute reicht es nicht mehr aus, einfach nur guten Content zu produzieren. Um sich immer weiter zu verbessern, ist es wichtig, das Ergebnis nach dem Publizieren zu betrachten und Optimierungspotenziall für das nächste Projekt zu erkennen. Eine Social Media Analyse mit Begutachtung der erzielten Likes, Kommentare, Shares und Follower ist da eine große Hilfe. 

Wenn Sie auf diesem Weg nicht herausfinden können wo Ihre Stärken und Schwächen liegen, ist es ebenso hilfreich einen Blick auf  die Abonnenten oder Bookmarks zu werfen. Haben viele User Ihren Newsletter abonniert oder ihre Seite als Lesezeichen markiert? Eine andere Möglichkeit ist zu analysieren, wie viele User sich mit RSS Feeds über Ihr Unternehmen informieren lassen (Claudia Hilker: Content Marketing, 2016).

Fazit: Sie sehen, es ist einfach, Content Marketing zu betreiben, wenn man Kenntnisse hat. Ob Sie die Grundlagen des Content Marketings beherrschen, das können Sie mit der Content-Marketing-Checkliste prüfen.

Content Marketing Whitepaper Download

Weitere Beiträge zum Thema
Wie Content-Marketing funktioinert
Crossmediale Kampagnen im Content Marketing
Storyteling im Content Marketing 

Tags: Content Marketing, online marketing, SEO

Über Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker lehrt Marketing an der Fresenius Hochschule. Als Unternehmensberaterin, Beirat und Aufsichtsrat begleitet sie Unternehmen im digitalen Wandel. Ihr qualifiziertes Team sorgt für die fachgerechte Umsetzung der Maßnahmen. Als Bestseller-Autorin schreibt sie Marketing-Fachbücher. Als Speaker spricht sie auf internationalen Events über die digitale Business Transformation.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Letzte Beiträge

Facebook

Twitter