19 04 2018

Innovationen und Digitalisierung: Unternehmer-Reise ins Silicon Valley



Das Silicon Valley gilt als der innovativste Standort der USA. Die ganze Welt schaut auf Konzerne wie Google, Facebook, Apple und Uber, um von ihnen zu lernen. Ich werde gemeinsam mit 50 anderen Unternehmern Las Vegas und San Franscico in 7 Tagen erkunden und bin gespannt, welche Inspirationen ich von dieser Reise mitbringe. Nach meiner letzten San Franscico Reise habe ich den Social Media Club Düsseldorf gegründet.

Programm der Silicon Valley Reise 2018

Silicon Valley Unternehmer Reise

Montag, 23. April 2018: Flug nach Las Vegas. Wir übernachten im komfortablen MGM Grand Las Vegas Hotel (5.400 Zimmer). Am Abend läuft dort „KÁ“, eine Show von Cirque du Soleil.

Dienstag, 24. April 2018: Eine Culture-Tour bei Zappos, dem Marktführer im Online-Schuhhandel, ist höchst sehenswert. Wer Zappos nicht kennt: Das Buch „Delivering Happiness“ (Tony Hsieh) zeigt, wie die Unternehmenskultur der Zukunft aussieht. Jüngst von Amazon aufgekauft, soll diese revolutionäre Unternehmenskultur jetzt auf Amazon weltweit übertragen werden. Anschließend Sightseeing-Tour in Las Vegas und Flug (1 Stunde) mit United nach San Francisco. Welcome-Abend im Hotel.

 Mittwoch, 25. April 2018: Christoph Burkhardt ist ein deutscher Unternehmer, der seit vielen Jahren in San Francisco lebt. „Deutschlands bester Innovationspsychologe“ (Focus) und Silicon Valley-Unternehmer wird uns Zukunftstrends aufzeigen. Heute stehen 3 Touren durch innovative Unternehmen auf dem Programm. Es erwartet uns ein reger Austausch mit Entrepreneurs und Multiplikatoren, die das typische Silicon Valley-Feeling vermitteln.

Heute Abend verwöhnen wir Sie mit einem exquisiten Essen (alle Abendessen sind im Reisepreis inklusive). Zu Gast ist der Redakteur der Wirtschaftswoche, der uns hinter die Kulissen der Start-up-Companies blicken lässt.

Silicon Valley Reise

Donnerstag, 26. April 2018: Wir besuchen das „Institute for the future“. Ein Non-Profit Thinktank diverser Disziplinen. Sie unterstützen Organisationen und Unternehmen u.a. dabei, ihr Potenzial zu entdecken, wie sie Entwicklungen und Trends für sich nutzen können. Anschließend besichtigen wir diverse Highlights, wie z. B. das Hanahaus, ein bekannter Co-Working-Space (davon gibt es hunderte im Silicon Valley) sowie den Beam Store, Roboter verkaufen Roboter, Eatsa, das Restaurant ohne Personal usw.

Freitag, 27. April 2018: Heute sind wir bei Plug&Play. Hier erleben Sie die Pitches der Start-up-Gründer, die Kapital suchen. Nirgendwo ist der Geist des Silicon Valley präsenter. Ca. 90 Milliarden Dollar werden jährlich für Start-ups im Silicon Valley ausgegeben. Im Mittelpunkt des Tales liegt Stanford, eine der berühmtesten Unis der Welt, aus der berühmte Unternehmen wie Google, HP usw. hervorgegangen sind. In einer Tour erleben wir nicht nur den weitläufigen Campus, sondern wie hochmoderne Universitäten heute arbeiten. Auch ein Besuch der weltbekannten D-School ist vorgesehen und weitere Sight-Visits bei mehreren Unternehmen.

Samstag, 28. April 2018. Wir besuchen eine führende Highschool der USA, Valley Christian School, die eine Anbindung an Stanford und sogar die NASA hat. Besonders spannend: Schüler lernen, Raketen zu bauen und beschäftigen sich mit Robotik und Krebsforschung. Schöner Nebeneffekt: Der Blick ins Tal. Weiterhin werden wir das Shopping-Center in Palo Alto besuchen mit Shops von Tesla und Apple. Außerdem sehen wir uns das führende Computer-Museum der USA im Silicon Valley an. Am späten Nachmittag besichtigen wir die Golden Gate Bridge. Anschließend sind wir im Hafen zur „San Francisco Bay Sunset Cruise“ mit Abendessen.

Sonntag, 29. April 2018: Dieser Tag steht ganz im Zeichen des Austauschs des Erlebten. Mit Unternehmern unterwegs zu sein heißt, sich inspirieren zu lassen und Ideen mitzuteilen. Sie erleben heute noch – wenn auch nur kurz – das ganz andere Amerika. Ein Gottesdienst in einer Gemeinde, die extrem viel für die Armen und Bedürftigen im Tal leistet. An kaum einer Stelle in der Welt sind Wohlstand und Armut so eng beieinander.

Quelle für Reisebeschreibung und Gruppenfoto: ABC Reise

Tags: Digitalisierung

Über Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker ist Unternehmerin, Unternehmensberaterin, Autorin, Professorin, Speaker, Dozentin und Coach. Sie ist eine führende Expertin für digitales Marketing in der DACH-Region. Sie hat als Social-Media-Pionierin ein Bestseller-Buch über Social Media geschrieben und ihre Dissertation nebenberuflich über Social Media geschrieben. Zudem hat sie eine Berufung als Marketing-Professorin an der Hochschule Fresenius erhalten. Außerdem hat sie elf Fachbücher über Online-Marketing geschrieben und ihre Online-Community aufgebaut, die über 100k Mitglieder zählt. Dr. Hilker verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen digitales Marketing, Social Media und Content-Marketing, LinkedIn Marketing und Social Selling. Sie entwickelt innovative Beratungskonzepte und berät mit ihrem Unternehmen „Hilker Consulting“ viele B2B-Unternehmen, die nach neuen Ansätzen oder frischen Ideen suchen, wie sie über Digital-Marketing neue Kunden und neue Mitarbeiter finden und ihre Produkte wirksam vermarkten können. Dr. Hilker bietet Strategie-Beratung, Schulungen, Agenturleistungen und Coaching aus einer Hand. Ihre „Digital-Marketing-Akademie“ bietet viele Onlinekurse für Online-Marketing, Social-Media-Marketing, Content-Marketing, LinkedIn Marketing und Social Selling. Außerdem ist Hilker Consulting Hubspot Partner und berät zu Wachstumsstrategien (Go-to-market Strategy) mit Inbound Marketing.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Letzte Beiträge

Facebook

Twitter