Digitalisierung, Marketing-Strategien mit Online Marketing, Content Marketing, Social Media
02 September 2019

Change Management zur digitalen Transformation



Change Management ist ein Begriff, der mit zunehmender Digitalisierung unserer Arbeitswelt für viele Firmen immer wichtiger wird. Die digitale Transformation setzt sich immer stärker fort und macht vor keinem Unternehmen halt. Ganz im Gegenteil: Viele verkrustete Strukturen in Unternehmen werden zurzeit hart auf die Probe gestellt und mit Change Management verändert. Unternehmen müssen sich immer wieder flexibel an neue Rahmenbedingungen anpassen, doch Mitarbeiter kommen oftmals mit Veränderungen nicht gut zurecht. Im professionellen Change Management macht man aus Betroffenen Beteiligte.

Was bedeutet "Change" in der Praxis?

Ein Geschäftsmodell komplett umzukrempeln und neu anzulegen, ist in keiner Branche einfach. Für diese große Veränderung braucht es Zeit, Teamgeist und Offenheit. Nur, wenn man sich der Veränderung gegenüber öffnet, ist die Erneuerung gut und erfolgreich. Aber Change bedeutet mehr, als nur hier und da anzusetzen und sich die Optimierung als Ziel zu setzen. Es meint vor allem eine vollständige Neuerfindung einer Wertschöpfung. Das Unternehmen muss eine Entwicklung hin zu einer umfassenden unternehmerischen Legitimation schaffen, die die Existenzberechtigung von Unternehmen gegenüber allen externen und internen Anspruchsgruppen neu begründet. Reines institutionalisiertes Change Management hilft hier nicht mehr!

Was gehört zum richtigen Change Management?

Wer Neuland erkunden möchte und den Sprung ins Unbekannte wagt, der braucht Risikofreude. Unternehmerische Erneuerung ist gefragt, besonders auf der Führungs- und Management-Ebene. Erst, wenn sich dort eingestanden wird, dass man im digitalen Wandel noch nicht weiß, wo es genau hingeht, zeigt die wahre Bereitschaft für den Change. Die Führungskraft, die immer noch glaubt zu wissen, wo es langgeht, wird zu keiner Veränderung kommen. Change Management zum digitalen Wandel benötigt ein ganz gezieltes Vorgehen in der Beratung mit einer speziellen Methode und individuellen Inhalten.

Change Management

Professionelles Change Management

Wie wichtig es ist, Change Management professionell zu begleiten, zeigt die Untersuchung von PricewaterhouseCoopers. Sie analysierten Change Projekte in 68 der umsatzstärksten deutschen Unternehmen. Das Ergebnis zeigt, dass 83 Prozent der Konzerne mit systematischem Change Management die meisten Ziele erreichten. Bei den Konzernen ohne professionelles Change Management liegt der Erfolg bei nur 39 Prozent.

Was braucht ein "Digital Leader"?

Der neue CEO im digitalen Zeitalter braucht viel Verständnis für die Zielfindung als eigenständigen Prozess und eine Distanz zu den eigenen Aufgaben. Er muss teamfähig sein und motivieren können. Es geht um Zusammenarbeit und um kollektive Lösungsfindung. Mitarbeiter wollen nicht mehr nur Anweisungen ausführen. Sie wollen mitbestimmen und sich einbringen. Und diese Zusammenarbeit muss der Digital Leader seinem Team ermöglichen. Er muss bereit sein ein Unternehmen zu führen jenseits von Hierarchien. Und dazu gehören eine radikale Konfrontation mit der Außensicht, das Bekenntnis zur strategischen Multi-Option und die Bereitschaft grundsätzlich neu zu denken.

Fazit: Angesichts dieser epochalen Herausforderungen wirkt der Change-Begriff geradezu lächerlich. Es genügt nicht, den Weg anzupassen und routiniert Strukturen und Prozesse zu optimieren. Change Management bietet keine Antwort, wenn das Geschäftsmodell selbst zur Disposition steht. Change Management ist eine Einstellung, die es anzunehmen gilt. Bei Interesse an einem professionellen Strategie-Workshop zum Change Management schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.


Weitere Beiträge zum Thema:

Arbeitswelt 2030: Trends und Prognosen

> Führung in die Digitale Tranformation

> Arbeitsplatz der Zukunft – Home Office oder überall

> Leadership im Unternehmertum

> Experteninterview: Enterprise 2.0

> Vortrag: Digital Leadership

Tags: Change Management, Digitale Transformation

Über Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker lehrt Marketing an der Fresenius Hochschule. Als Inhaberin von Hilker Consulting begleitet sie Unternehmen mit Strategie-Beratung, Workshops sowie als Aufsichtsrad und Beirat. Zudem leitet sie die Akademie zur Digitalisierung, die Weiterbildungen zur digitalen Transformation mit Innovations- und Change-Management anbietet. Als Autorin schreibt sie Marketing-Fachbücher − das aktuelle Buch heißt: Digital Marketing Leitfaden. Als Speaker spricht sie auf Events über Digitalisierung, Marketing und Innovationen. Ihr qualifiziertes Team sorgt für die Umsetzung der Leistungen, z.B. Content Marketing, Social Media und Marketing Automation.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Letzte Beiträge

Facebook

Twitter

created at TagCrowd.com