14 October 2017

Wie funktioniert Influencer Marketing?




Influencer Marketing gewinnt an Stellenwert. Erfolgreiche Influencer schließen Werbeverträge mit Millionen ab. Youtube-Stars wie LeFloid zeigen, wie dieses erfolgreich gelingt. Heute gibt es viele Social-Media-Netzwerke wie Facebook und Youtube, wo Menschen zum Influencer werden. Über den Erfolg entscheidet das Gespür dafür, was die Welt sehen will.

Was ist Influencer Marketing?

Influencer Marketing ist ein Bestandteil im Digital Marketing und bezeichnet die Marketing-Integration von Personen mit hoher Reichweite in sozialen Netzwerken zur Verbreitung von Markenbotschaften. Es ist eine beliebte Marketing-Strategie für Entscheider, Marketers und Social-Media-Experten zur Verkaufsförderung. Bild.Quelle: pulpfunctions.com                        

Whitepaper Influencer Marketing Definition.png

Wie funktioniert Influencer Marketing?

Das Vorgehen ist einfach, erfordert aber Medienkompetenz. Unternehmer suchen sich Influencer, die bei Ihren Zielkunden Ansehen genießen. Die Influencer kooperieren mit dem Unternehmen und bringen Engagement für die Marke ein.

Sie erreichen eine hohe Reichweite  potentieller Kunden. Der Clou: Die erreichten Leute sind empfänglicher für die Marke, weil sie bereits Vertrauen zum Influencer haben. Die Fans kaufen sich dieselbe Kleidung und diverse Produkte, um so zu sein wie ihr Vorbild.

Wer eignet sich als Influencer - aus Marketing Sicht? 

Influencer lassen sich in zwei Gruppen unterteilen, die zum einen aus einflussreichen Bloggern und zum anderen aus Journalisten und Muliplikatoren besteht. 

  • Einflussreiche Blogger sind von Vorteil, um eine Marke als Geschichte zu vermitteln. Unternehmen sollten deshalb versuchen, Blogger mit einer täglichen Besucherzahl von 1.000 und mehr als Influencer zu gewinnen.
  • Journalisten und Multiplikatoren mit Expertenstatus, hoher Reputation und Social Media Präsenzen, die hohe Resonanz und Einfluss auf Kaufentscheidungen haben.

Welche erkennbaren Merkmale haben Influencer?

Zudem haben Influencer laut Studie der Webguerillas Agentur und der Hochschule Macromedia (2016) zwei ganz bestimmt Merkmale, die sie von anderen Social-Media-Usern unterscheiden. 

  • Influencer sind Empfehler: Sie haben innerhalb von sechs Monaten mindestens eine Markenempfehlung gegeben. 
  • Social-Media-Präsenz: Sie nutzen täglich Social Media mit starker Vernetzung.

Fazit: Es wird deutlich, dass Unternehmen in Bezug auf Glaubwürdigkeit und Viralität von Influencern profitieren. Wenn Ihr Interesse für das Influencer Marketing geweckt ist, lesen Sie auch eine Studie über Influencer Marketing.

CTA Whitepaper

Tags: Influencer Marketing

Über Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker lehrt Marketing an der Fresenius Hochschule. Als Unternehmensberaterin, Beirat und Aufsichtsrat begleitet sie Unternehmen im digitalen Wandel. Ihr qualifiziertes Team sorgt für die fachgerechte Umsetzung der Maßnahmen. Als Bestseller-Autorin schreibt sie Marketing-Fachbücher. Als Speaker spricht sie auf internationalen Events über die digitale Business Transformation.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Letzte Beiträge

Facebook

Twitter