15 April 2018

Was ist Social Selling?




Mit Social Selling können Unternehmen messbare Ergebnisse im Vertriebs realisieren. Sie finden die richtigen Zielkunden in den Social Media, bauen vertrauensvolle Beziehungen auf und positionieren sich zukunftsorientiert am Markt. Doch was genau versteht man darunter? 

Was ist Social Selling?

Social Selling ist die proaktive vertriebliche Nutzung der sozialen Medien und damit für viele Ziele nützlich – von der Lead-Generierung über die Kundengewinnung bis zur Kundenbindung. Zwei Drittel aller Kunden nutzen Social Media als Informations-quelle für ihre Kaufentscheidung. Das ist eine große Chance für Unternehmen, mit ihren potenziellen Kunden in Kontakt zu kommen. Bei Social Selling geht es um den indirekten Verkauf und um Pre-Sales-Aktionen, die das vorrangige Ziel haben, Kundenbeziehungen strategisch aufzubauen.

Wie funktioniert Pre-Sales?

Pre-Sales bedeutet nicht, Werbephrasen, Produktangebote und Pressemitteilungen zu platzieren. Worauf es ankommt, ist authentisches Engagement, um mehr über die Kunden und ihre Bedürfnisse zu erfahren. Nur darüber kann das nötige Vertrauen für den Kauf aufgebaut werden. Unternehmen, die sich an den Bedürfnissen ihrer Zielkunden orientieren und attraktive Lösungen anbieten, werden ihre Umsätze durch Social Selling steigern können. Relevante Informationen zu Problemen, Themen und Anliegen können via Social Media verbreitet werden. Auch Informationen zu Produkten, Leistungen und Services sind für die Kunden interessant.

Social Selling Strategie Grafik

Welche Plattformen eignen sich?

Für Social Selling bieten sich prinzipiell alle sozialen Plattformen an, denn Kunden-kommunikation kann überall stattfinden. Facebook, Twitter, Instagram eignen sich genauso wie Pinterest oder Google+. Viele Vertriebler sehen die Business-Netzwerke LinkedIn und Xing ganz vorne im Social Selling. Gerade im B2B-Bereich lassen sich hier gut und schnell Erfolge erzielen und Reputation aufbauen. Mit Whitepaper, Präsentationen und E-Books lassen sich „Kostproben“ der eigenen Leistungen streuen, die den Interessenten „Appetit“ auf mehr machen sollen.

Social Selling basiert auf vier Säulen

Eine erfolgreiche Social-Selling-Strategie basiert auf vier Säulen, siehe folgende Abbildung.

Social Selling vier Säulen2.jpgFazit: Nun haben Sie einen Einblick in das Social Selling bekommen und gesehen, dass es viele gute Ansätze bietet, um die eigenen Vertriebsziele zu unterstützen. Der folgende Beitrag "Social Selling Herausforderungen und Nutzen" beschäftigt sich mit den vier größten Hürden im Social Selling. 

Social Selling Whitepaper_CTA

Tags: Social Selling

Über Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker lehrt als Marketing Professorin an einer Akademie. Sie ist Unternehmensberaterin für Digital Marketing Kommunikation und berät Unternehmen in der Strategie-Entwicklung mit Full-Service. Qualifizierte Mitarbeiter sorgen für die fachgerechte Umsetzung der Maßnahmen. Claudia Hilker gibt Management-Workshops, schult Führungskräfte in Digital Leadership und ist Keynote-Speaker. Sie schreibt als Bestseller-Autorin Marketing-Fachbücher und bloggt über Marketing-Kommunikation, Social-Media-Marketing. Sie hat ihre nebenberufliche Dissertation über Social Media geschrieben. Lassen Sie uns vernetzen: Twitter, Google+, Facebook, Xing, LinkedIn, Newsletter.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Letzte Beiträge

Facebook

Twitter