Logo - Hilker Consulting

Hilker Consulting - Die Unternehmensberatung zum Digitalen Marketing | +49 211 6000-614 | +49 177 6057-849 | info@hilker-consulting.de

11 April 2017

Wie erstellt man Stories in sozialen Netzwerken?



Spricht man von Stories, kommen einem dabei als erstes Themen, wie das Storytelling durch Unternehmen in den Sinn.  Soziale Netzwerke bieten Nutzern aber die Möglichkeit, eigene Stories, also Geschichten zu erzählen. Wie kann man in sozialen Netzwerken Stories erstellen?

Der Vorreiter mit Halbwertszeit

StoriesDer auf virale Inhalte spezialisierte Messenger Snapchat gilt als der Erfinder der ''Stories''. Gegründet wurde das soziale Netzwerk im Jahr 2011. Durch die Struktur des Messengers haben die Nutzer die Möglichkeit, über das Versenden von Bildinhalten zu kommunizieren. Werden Bilder über Snapchat versendet, lassen sich diese im Vorfeld mit Filtern bearbeiten.  Die Besonderheit bei diesem Messenger besteht darin, dass die Bilder nach dem Öffnen lediglich wenige Sekunden sichtbar sind und sich nach Ablauf dieser Zeitspannen gelöscht werden.

Über den Einsatz von Snapchat im Content Marketing wurde schon in einem vorherigen Beitrag geschrieben. Eine neue Funktion des Messengers, die den Nutzern die Möglichkeit bietet, gezielt nach Stories zu suchen, wurde erst vor kurzem eingeführt. Das Feature ist erst nur in ausgewählten Städten in den USA verfügbar, soll aber in kürze für die generelle Nutzung freigegeben werden. 

Instagram Stories

Social Media-1.jpgDas soziale Netzwerk Instagram hat die Neuerung im August 2016 vorgestellt und bereits nach 5 Monaten wird die Funktion laut der Internet World Business (Ausgabe vom 27.02.2017) bereits täglich von  Millionen Nutzern genutzt. Instagram Stories weist eine sehr ähnliche Nutzungsart auf, wie Snapchat. Auf Instagram werden die Videos, wie bei Snapchat über die App aufgenommen und können dann mit verschiedenen Filtern, Smilies und Zeichnungen mit dem Finger versehen werden. Im Anschluss wird die Story über die App geteilt. Bei Instagram lässt sich diese Zeitspanne zwischen Sichtbar bleibt diese Slideshow für 24 Stunden. Die Länge der Videos beträgt 10 Sekunden. Eine Story aus mehreren Videos lässt sich bei Instagram erstellen, indem die einzelnen Beiträge aneinander gereiht werden.

Eine Kombination mit eigener Website

StoriesDas soziale Netzwerk Facebook hat eine Kombination aus Snapchat und Instagram geschaffen, welche über eine eigene Website verfügt. In Verbindung mit der Facebook App können Nutzer mit dem Smartphone Videos erstellen und an Smartphone können Nutzer Videos erstellen und die Bilder, oder Videos mit Filtern, Zeichnungen und anderen Effekten versehen. Die Beiträge können dann über die Facebook App zum einen direkt mit Kontakten geteilt werden. Darüber hinaus haben Nutzer die Möglichkeit, die Story an die eigene Timeline zu heften. Dadurch haben Kontakte die Möglichkeit, wie gewohnt mit Kommentaren und Likes auf den Post zu reagieren. Allerdings bietet das direkte Senden der Story an Kontakte den Vorteil, dass Kontakte auch mit direkten Nachrichten in der Story antworten können.

 Tipps für die Nutzung

Wie können Sie sich diese Funktion zu Nutze machen?
  1. Bauen Sie Stories in Ihre Content Marketing Strategie ein. Werden die Netzwerke Facebook, oder Instagram und der Messenger Snapchat für das Content Marketing genutzt, können Sie sich die kurze Zeitspanne der Beiträg für kurze Videos vom Unternehmensalltag erstellen. Follower haben so die Möglichkeit, das Unternehmen näher kennenzulernen.
  2. Plattformen, wie Instagram und Snapchat sind grade bei jungen Nutzern beliebt. Diese Zielgruppe können Sie an sich binden, indem Sie die Nutzungsgewohnheiten der Nutzer adaptieren und sich ihnen so annähern.
  3. Durch die Nutzung dieser Funktionen und grade durch die Nutzung von zeitlich begrenzten Inhalte haben Sie die Möglichkeit, mit Spontanität auf sich aufmerksam zu machen. Inhalte mit einer sehr kurzen Halbwertszeit verstärken auf Unternehmen den Druck, Beiträge in kürzeren Abständen zu veröffentlichen. Man erhält dadurch nur eine sehr kurze Vorbereitungszeit für die Inhalte, was die Anwender kreativer und ehrlicher wirken lässt.
  4. Passen Sie sich Ihrer Zielgruppe nicht nur in der Nutzung der Plattformen an. Nähern Sie sich auch in der Sprache an. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihren Followern auf Augenhöhe zu begegnen. 

Weitere Beiträge zu dem Thema:

>Tipps zum Storytelling mit Checkliste

>Storytelling im Content Marketing

> Der Einsatz von Snapchat im Content Marketing

 

Download Whitepaper: Social-Media-Marketing

 

Tags: Social Media, Content-Marketing

Über Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker ist Marketing-Expertin und berät mit ihrer Unternehmensberatung Hilker Consulting ihre Kunden in der digitalen Content Marketing Kommunikation. Zu den Leistungen zählen: Strategie-Beratung, Umsetzung und Begleitung − als Beirat, Interimsmanager, Projektleiter, Agentur. Dr. Claudia Hilker gibt Seminare, Workshops und hält Vorträge. Als Autorin hat sie neun Marketing-Bücher sowie eine nebenberufliche Dissertation über Social-Media-Marketing geschrieben. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit schreiben Sie mir eine E-Mail: info@hilker-consulting.de. Oder rufen Sie mich an: +49(0)177-6057849.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter