Logo - Hilker Consulting

Hilker Consulting - Die Unternehmensberatung zum Digitalen Marketing | +49 211 6000-614 | +49 177 6057-849 | info@hilker-consulting.de

12 July 2017

Roadmap zur Social Media Strategie Entwicklung



In meinen Fachbüchern über Internet-Marketing, in meinen Lehraufträgen an Hochschulen und in meiner Dissertation "Social Media Marketing" habe ich mich langjährig, ausführlich und umfassend mit der Erstellung von Social-Media-Strategien beschäftigt. Zudem berate ich Unternehmen wie AXA, Targo Bank und Flughafen München als Social-Media-Beraterin seit 2010 in der Entwicklung von Social Media Strategien im Unternehmen. Somit verbinde ich Erkenntnisse aus Theorie und Praxis und vermittle sie in meinen Social-Media-Projekten. Einige Erkenntnisse möchte ich mit Ihnen teilen.

Stellenwert: Einsatzbereiche von Social-Media-Marketing

Der Stellenwert von Social Media steigt immer weiter an. Deshalb unterstützen viele Unternehmen mit Facebook, Twitter, Xing und Co. ihre Unternehmensziele. Zumeist steht die Kundenbindung als strategisches Ziel an erster Stelle. Es folgen Neukundengewinnung, Online-Marketing, Steigerung des Bekanntheitsgrades sowie Verbesserung von Marken- und Unternehmensimage. Ein professionelles Social-Media-Marketing kann die Wertschöpfung von Unternehmen in drei Geschäftsbereichen fördern:

1) Kommunikation und Support: hohe Reichweiten mit Social Content erzielen sowie Dialog und Support stärken

2) Unternehmenskultur und Personal: Mitarbeiter-Involvement fördern, Enterprise 2.0 und Employer Branding nutzen

3) Marketing-Vertrieb:Branding für die Marke, mit Marktforschung Produktverbesserung erzielen und den Profit erhöhen.

Social-Media-Marketing_Hilker.jpg

Quelle: Hilker, Claudia: Social Media für Unternehmen, 2010, S. 25

Roadmap zur Social-Media-Strategie Erstellung

Grundlage für eine Marketing-Strategie bilden immer die Analysen über Markt-, Mitbewerber- und Branchen-Entwicklungen. Mit dem Ist- und Soll-Abgleich und der SWOT-Analyse sowie Zielgruppendefinitionen können gezielte Botschaften für die Alleinstellungsmerkmale sowie ein Maßnahmen-Mix entwickelt werden. Eine Roadmap für die Social-Media-Strategie sichert ein systematisches Vorgehen im Unternehmen, siehe folgende Abbildung.

Social-Media-Strategie für Unternehmen

Quelle: Hilker, Claudia: Social Media für Unternehmen, 2010, S. 53.

Social-Media-Strategie in zehn Schritten

Um eine Social-Media-Strategie systematisch für ein Unternehmen zu entwickeln bedarf es zehn Schritte.

  1. Monitoring: Mit der Nullmessung wird das Meinungs- und Stimmungsbild in Social Media durchgeführt, um einen Überblick zu gewinnen, wie über das Unternehmen im Internet gesprochen bzw. geschrieben wird.
  2. Zieldefinition: Die Ziele werden in einer Soll- und Ist-Aufnahme definiert, z. B.: Dialog und Interaktion mit Influencern, Branding, virales Marketing und Recruitment fördern.
  3. Kanalauswahl: Das Monitoring zeigte, wo die Zielkunden sich online bewegen, z. B. auf Facebook, Twitter oder Blogs. Dort sollte das Unternehmen auch eigene Präsenzen einrichten.
  4. Agenda-Setting: Themen werden geplant, die den Erwartungen und Bedürfnissen der Zielgruppen entsprechen und zur Unternehmensstrategie bezüglich Branding passen.
  5. Strategie-Entwicklung: Die Ergebnisse der Analyse werden verdichtet und fließen in die Strategie-Entwicklung ein. Verschiedene Strategie-Optionen werden ent­worfen und untersucht, um mit minimalem Aufwand einen maximalen Erfolg zu erzielen.
  6. Maßnahmen-Mix: Die relevanten Bestandteile im Maßnahmen-Mix werden aufgelistet und in einem Zeit- und Projektplan mit Meilensteinen versehen.
  7. Projekt-Team: Die Aufwände, Ressourcen, Verantwortlichkeiten und Aufgaben werden geplant.
  8. Krisen-Management: Zur Sicherheit wird ein Krisenkonzept erstellt. Zudem bedarf es Guidelines für das Unternehmen und eine Policy für die Mitarbeiter, die mit dem Betriebsrat abgestimmt wird.
  9. Präsenz-Aufbau: Die Kanäle werden eingerichtet und redaktionell bespielt mit em Ziel, möglichst viele Fans, Follower und Freunde für den Cdommunity-Aufbau zu gewinnen und virale Effekte zu ermöglichen. Außerdem sollte die Online-Reputation proaktiv gemanagt werden.
  10. Evaluation: Dialog-Profile, Monitoring-Tools und Crowdsourcing-Ansätze werden eingerichtet, um eine ständige Optimierung der Strategie zu gewährleisten.

 Download Whitepaper: Social-Media-Marketing

Tags: Social Media Strategie

Über Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker ist Marketing-Expertin und berät zahlreiche Kunden im Content Marketing. Neben der Beratung zählt auch die Umsetzung und Begleitung als Interimsmanager, Projekt-Leiter oder Agentur-Dienstleister dazu. Zudem bietet sie Seminare, Workshops und Vorträge dazu an. Als Bestseller-Autorin hat sie neun Marketing-Fachbücher sowie eine nebenberufliche Dissertation über Social-Media-Marketing geschrieben.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter