Logo - Hilker Consulting

Hilker Consulting - Die Unternehmensberatung zum Digitalen Marketing | +49 211 6000-614 | +49 177 6057-849 | info@hilker-consulting.de

17 May 2016

Online Marketing 2016: Jeder zweite Marketer will YouTube testen



YouTube und Facebook Atlas sind gefragte Kanäle für Online Marketing. Mit Testbudgets jeden Marketingkanal mal ausprobieren, davon träumen viele Marketingverantwortlicher. In welche Kanäle sie 2016 zusätzliches Test-Budget investieren würden, das zeigt die Umfrage von der Agentur eprofessional. Ganz vorn dabei: YouTube. Jeder Zweite würde hier gern mit Kampagnen experimentieren.

Youtube vorne, gefolgt von Instagram

Auf Platz zwei der beliebtesten Testfelder liegt die Fotocommunity Instagram (37 Prozent), gefolgt vom Online-Händler Amazon (35 Prozent). Beide Kanäle haben 2015 ganz neue Werbeformate an den Markt gebracht. Ebenfalls ganz oben auf der Agenda der Digitalexperten steht das Facebook-Werbenetzwerk Atlas. Jeder Dritte würde gern die neuen Targeting-Optionen und Anzeigenformate des außerhalb von Facebook werbenden Netzwerks für Online Marketing und Vertriebskampagnen ausprobieren.

Top-10-Kanäle für Testbudget in 2016

  1. YouTube (51 Prozent)
  2. Instagram (37 Prozent)
  3. Amazon (35 Prozent)
  4. ATLAS Ad Server Plattform von Facebook (31 Prozent)
  5. Whatsapp (30 Prozent)
  6. Deutsche E-Commerce-Plattformen (22 Prozent)
  7. Pinterest (21 Prozent)
  8. Snapchat (18 Prozent)
  9. Twitter (15 Prozent)
  10. Vine (5 Prozent)

Online Marketing Testbudgets 2016 Online Marketing 2016: Youtube auf Platz 1; Quelle: eprofessional GmbH (http://www.eprofessional.de)

Online Marketing 2016 - Mit welchem Kanal erreichen wir unsere Zielgruppe?

Bewegtbild spricht neue Zielgruppen an. Die Ansprache neuer Zielgruppen kombiniert mit nachgelagerten Remarketing-Konzepten steht dabei oft im Fokus. Weniger spannend sind aus Sicht der Marketingverantwortlichen hingegen Vine, Snapchat und Twitter, weil sie stark vom aktuellen Geschehen abhängig sind. Die Inhalte verfallen so schnell, dass Marketingverantwortlichen eine Auseinandersetzung mit dem Kanal bisher nicht dringend nötig erscheint. Das kann sich aber ändern, wenn die junge Zielgruppe dem Dienst lang genug die Treue hält.

Dies ist der Abschluss der vierteiligen Serie zum Thema Marketing Budget Planung. Im Beitrag Marketing Budget Kalkulation haben wir uns mit der Ausgangslage 2013 beschäftigt. Anschließend haben wir versucht Ihnen einen Überblick über die Online-Marketing-Trends 2014 und 2015 zu bieten, so dass dieser Beitrag mit einem Ausblick aufs Jahr 2016 die Serie ideal abrundet. Wir hoffen, dass wir Ihnen einen interessanten Überblick geben konnten und laden Sie ein bei weiteren Fragen oder Anregungen Kontakt mit uns aufzunehmen.

Weitere Beiträge zum Thema:

> Marketing Budget Kalkulation (1/4)

> Online-Marketing-Trends 2014: Content Marketing schlägt Mobile (2/4)

> Online Marketing: Trends & Herausforderungen 2015 (3/4)

> Digitales Marketing: Aktuelle Zahlen

> Digitales Marketing: Trends 2016

> Adobe Studie: Content-Marketing

Die digitale Transformation im Marketing

> Content-Marketing-Konzept von Hilker Consulting

> Whitepaper: Content-Marketing für Unternehmen

> Content-Marketing in drei Schritten mit Infografik

Tags: Kampagne, Blog, online marketing, Marketing, Studie

Über Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker ist Marketing-Expertin und berät zahlreiche Kunden im Content Marketing. Neben der Beratung zählt auch die Umsetzung und Begleitung als Interimsmanager, Projekt-Leiter oder Agentur-Dienstleister dazu. Zudem bietet sie Seminare, Workshops und Vorträge dazu an. Als Bestseller-Autorin hat sie neun Marketing-Fachbücher sowie eine nebenberufliche Dissertation über Social-Media-Marketing geschrieben.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter