Logo - Hilker Consulting

Hilker Consulting - Die Unternehmensberatung zum Digitalen Marketing | +49 211 6000-614 | +49 177 6057-849 | info@hilker-consulting.de

09 May 2017

Infografik: Die Social Media Entwicklung



Nutzer haben heute die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Social Media Netzwerken zu wählen. Wie hat sich die Dichte der Netzwerke seit 2000 entwickelt? 

Infografik zur Social Media Entwicklung

Für die Social Media Entwicklung waren die 2000.iger Jahre maßgebend. Die meisten sozialen Netzwerke sind zwischen 2000 und 2010 entstanden. Wie in der Infografik zu sehen ist, wurde Wikipedia als erste Social Media Plattform ins Leben gerufen. Zwar dient die Plattform ausschließlich dazu, durch Artikel Informationen zu verbreiten, aber die Funktion, der freien Erstellung und Bearbeitung von Artikeln ist ein Richtungsweiser in die Social Media Kommunikation.        

Social Media

2002 wurde LinkedIn als soziales Netzwerk für das Berufsleben gegründet. Nutzer haben mit LinkedIn die Möglichkeit, die Online-Reputation zu Pflegen und ein Netzwerk aufzubauen. Das heute größte soziale Netzwerk Facebook wurde 2002 von Harvard Studenten gegründet. Zu beginn war es als internes Universitätsnetzwerk konzipiert, dehnte sich aber rasch aus und zog so immer mehr Nutzer in den Bann. Heute ist das Netzwerk mit 1,86 Mrd. monatlichen Nutzern im vierten Quartal 2016, laut Statista, das meistgenutzte Netzwerk. Der Kurznachrichtendienst Twitter wurde 2006 von Jack Dorsey, Noah Glass, Evan Williams und Biz Stone ins Leben gerufen und ging 2012 an die Börse.

Xing und LinkedIn als Netzwerke für die Karriere

Das deutsche Karrierenetzwerk Xing stellt das Pendant zu LinkedIn dar und ist auf den deutschen Markt ausgerichtet. In wie weit sich Xing und LinkedIn unterscheiden, habe ich bereits in einem vorherigen Beitrag beschrieben. Heute kann das Netzwerk auf mehr als 12 Millionen Nutzer zurückgreifen. Neben den sozialen Funktionen, wie einem persönlichen Profil und einer Kontaktseite, können Nutzer sich in beiden Netzwerken in mehr als 26.000 unterschiedlichen Fachgruppen über verschiedene Themen austauschen. Darüber hinaus können Nutzer Geschäftskontakte pflegen und beispielsweise die Kontakte zu früheren Studienkollegen auffrischen. 

Snapchat als Newcomer

Zwar als Messenger konzipiert, können Unternehmen Snapchat aber dennoch als Unternehmensplattform nutzen. Der Dienst wurde 2015 ins Leben gerufen. Nutzer haben in der Anwendung die Möglichkeit, Bilder mit verschiedenen Filtern zu versehen an Kontakte zu senden. Die Besonderheit bei diesem Dienst ist die Halbwertszeit der Bilder. Versendete Bilder löschen sich nach wenigen Sekunden von selbst. Das bedeutet, dass die Beiträge nur für eine sehr kurze Zeitspanne zu sehen sind, was in Verbindung mit den Filtern die Chance bietet, Beiträge zu versenden, welche vor allem zur gegenseitigen Unterhaltung beitragen sollten und wenig ernst gemeint sind. 

Weitere Beiträge zur Thematik:

Content-Marketing in der Praxis - Best Practices

Crossmedia Kampagnen im Content-Marketing

Infografik: Content Marketing im Überblick

 

Download Whitepaper: Social-Media-Marketing

Tags: Social Media

Über Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker ist Marketing-Expertin und berät mit ihrer Unternehmensberatung Hilker Consulting ihre Kunden in der digitalen Content Marketing Kommunikation. Zu den Leistungen zählen: Strategie-Beratung, Umsetzung und Begleitung − als Beirat, Interimsmanager, Projektleiter, Agentur. Dr. Claudia Hilker gibt Seminare, Workshops und hält Vorträge. Als Autorin hat sie neun Marketing-Bücher sowie eine nebenberufliche Dissertation über Social-Media-Marketing geschrieben. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit schreiben Sie mir eine E-Mail: info@hilker-consulting.de. Oder rufen Sie mich an: +49(0)177-6057849.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter