04 March 2016

Einsatz von Periscope im Marketing



Periscope als Plattform für Content Marketing habe ich bereits in einem vorherigen Beitrag in thematisiert. Zugehörig ist es zu dem Micro-Blogging Dienst Twitter. Was bietet Periscope? Welche Möglichkeiten erhalten Unternehmen durch die Nutzung? Lesen Sie mehr dazu in diesem Beitrag.

Periscope im Überblick

Content Marketing Quelle: wikimedia.org

Das soziale Netzwerk Twitter hat Periscope im März 2015 erworben. Mit dieser App ist es möglich, über das eigene Konto Livestreams zu senden, die dann von Followern eingesehen und mitverfolgt werden können. Die App bietet die Möglichkeit, sich entweder mit einem eigenen Account oder mit dem eigenen Twitter-Account anzumelden. Die Nutzer erhalten die Möglichkeit per Smartphone, oder Tablet einen Live-Stream an Empfänger aus der Kontaktliste zu senden. Grade durch die Anbindung and Twitter bietet dies eine enorme Reichweite, da die Nutzer auf Periscope die Möglichkeit haben, den Konten, denen sie auf Twitter folgen, auch auf Periscope zu folgen. Die Vorraussetzung dafür ist, dass diese Konten auch auf Periscope angemeldet sind.

Periscope: Einsatz im Content-Marketing

Periscope bietet sich mit der Möglichkeit von Liveübertragungen grade im Content Marketing an. Im folgenden finden Sie verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Überblick:

  1. Content Marketing Quelle: Twitter

    Unternehmenseinblicke (Image / Branding): Follower erhalten einen direkten Einblick in das Unternehmen und die Distanz zwischen Unternehmen und Konsumenten verringert sich. Unternehmen erhalten durch Periscope eine weitere Plattform für die Darstellung des Unternehmensbildes.

  2. Recruiting (z. B. Blick auf Arbeitsplatz): Um potentiellen Bewerbern einen Einblick in den Unternehmensalltag zu bieten, können Unternehmen per Liveübertragung den Büroalltag darstellen. Durch die Live-Chat Funktion können Follower Fragen stellen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, diese in Echtzeit zu beantworten.
  3. Events (eigene und firmenfremde): Finden unternehmenseigene Events statt, können diese per Livestream mitverfolgt werden.
  4. Making-of (bei Medienproduktionen oder Herstellprozessen): Um einen authentischen Eindruck zu vermitteln und Followern interessante Zudsatzinhalte zu bieten, können Unternehmen Liveübertragungen von der Medienproduktion, oder von Herstellungsprozessen senden.
  5. Konferenzen / Diskussionen aller Art, die nicht firmenintern sind: Liveübertragungen von Konferenzen, oder Diskussionen bieten die Möglichkeit, die Kunden direkt in die Geschehnisse der Unternehmen einzubeziehen.
  6. Neuheiten / Neuigkeiten (bei Produkten und Dienstleistungen): Aber auch Liveübertragungen von Produktneuheiten bieten sich für das Content Marketing an. Grade in der Konsumgüterindustrie ist dies von Vorteil, da dort grade im neue Produkte ein großer Hype entseht.

Die Vorteile im Überblick

Die Plattform für Liveübertragungen bietet Unternehmen zahlreiche Vorteile:

  1. Beteiligung als Early Adopter: Durch die Aktualität des Netzwerkes haben Unternehmen, die sich frühzeitig auf der Plattform engagieren die Vorteile des Early Adopters. Das bedeutet, dass die zahl der Unternehmen noch vergleichweise gering ist und die bereits angemeldeten Unternehmen daher einen größeren Grad an Aufmerksamkeit errechen können.
  2. Geringer Aufwand für Postings: Der Aufwand für einen Beitrag ist gering. Um einen Livestream zu senden, müssen sich Unternehmen lediglich über das eigene Konto anmelden und haben dann die Möglichkeit, durch lediglich einen Klick einen Livestream zu starten. Der dazugehörige Link muss dann nur noch über Twitter geteilt werden.
  3. Videos können spontan erstellt werden: Der geringe Aufwand, den Unternehmen für das Erstellen eines Livestreams ergreifen müssen, bietet den VOrteil von Spontanität. Liveübertragungen können spontan und kurzfristig gesendet werden.
  4. Ein authentischer Eindruck: Durch die Spontanität, mit der die Liveübertragungen geteilt werden können, vermitteln Unternehmen einen authentischen Eindruck. Liveübertragungen wirken ungestellt und es ist keine umfangreiche Vorbereitung, wie beispielsweise bei Fotos, nötig.
  5. Interaktivität: Durch die Live-Chat-Funktion, die während den Liveübertragungen bereitgestellt wird, besteht für Unternehmen die Möglichkeit, interaktiv mit den Followern zu kommunizieren und sie erhalten über Kommentare ein direktes Feedback.
  6. Individualität: Durch das Senden von Liveübertragungen besteht der Vorteil, dass sich Unternehmen von der Konkurrenz abgrenzen können.

Ich hoffe, Ihnen hat der Beitrag gefallen und Sie hatten die Möglichkeit, einen Einblick in die Nutzung von Periscope zu erhalten. Bleiben Sie dabei. Es folgen noch viele weitere interessante Beiträge zum Thema Content Marketing

Weitere Beiträge zu dem Thema:

> Content Marketing: Virale Inhalte auf dem Vormarsch

> Content Marketing: Popularität durch Verknappung

> Content Marketing Conference

> Content Marketing Konzept von Hilker Consulting

> Marketing-Kongress: Content World 2015

Tags: Kommunikation, Blog Marketing, Strategie, Public Relations

Über Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia Hilker lehrt Marketing an der Fresenius Hochschule. Als Unternehmensberaterin, Beirat und Aufsichtsrat begleitet sie Unternehmen im digitalen Wandel. Ihr qualifiziertes Team sorgt für die fachgerechte Umsetzung der Maßnahmen. Als Bestseller-Autorin schreibt sie Marketing-Fachbücher. Als Speaker spricht sie auf internationalen Events über die digitale Business Transformation.

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Letzte Beiträge

Facebook

Twitter