Logo - Hilker Consulting

Hilker Consulting - Die Unternehmensberatung zum Digitalen Marketing | +49 211 6000-614 | +49 177 6057-849 | info@hilker-consulting.de

22 June 2015

GREY Studie: Sechs Thesen zur Zukunftsfähigkeit der Marke



Social Media Club DüsseldorfWie funktioniert Werbung 2.0? Klassische Print-Kampagnen waren gestern! Heute geht es um crossmediale virale interaktive Kampagnen, die den Bekanntheitsgrad und das Marken-Image vorantreiben sollen. Zu diesem Thema war der Social Media Club Düsseldorf am 17. Juni 2015 bei der internationalen Werbeagentur GREY zu Gast. Den Bericht zum Event finden Sie zum Nachlesen online. Als Chapter-Leader freue ich mich über den Erfolg des Events und die positive Entwicklung des Clubs.

Zukunftsfähigkeit der Marke

Anhand von Beispielen wie Puma, Ay Yildiz oder Germanwings zeigte GREY, wie Werbung heute funktioniert. Alessandro Panella, GREY Chief Strategy Officer, erläuterte die Herangehensweise, indem er Einblick in die Studie „BRANDS AHEAD“ gewährte. Die sechs Thesen der GREY Studie zur Zukunftsfähigkeit der Marke wurden vorgestellt:

  1. Marke im Wandel: Etablierte Treiber bleiben, müssen aber neu interpretiert werden.
  2. Konzentration vs. Komplexität: Die Herausforderung: Der Spagat zwischen dem klar definierten Markenkern und den multiplen Instrumenten der Markenführung.
  3. Relevanz entsteht durch Kontext: Persönliche Bedeutung entsteht durch flexibles Handeln im Lebensumfeld.
  4. Dialogtiefe schlägt Dialogbreite: Dialogqualität ist wichtiger als die Vielfalt der Dialog-Plattformen.
  5. Mehr Empathie statt nur Technologie: Der Maßstab für Innovationskultur ist der Mensch mit seinen Bedürfnissen.
  6. Haltung vs. Funktion: Wettbewerbsversprechen ergänzt Leistungsversprechen. Marken müssen für den Wettbewerb auf beiden Ebenen gerüstet sein.

GREY Studie

Brand Contest, Brand Content, Brand Context

Zusammenfassend kommt GREY mit der BRANDS AHEAD-Studie zu dem Fazit, dass sich die Zukunftsfähigkeit der Marke aus dem Brand Contest, -Content und -Context zusammensetzt. Das heißt, Marken müssen sich inhaltlich gegen ihre Wettbewerber durchsetzen, um sich auf dem Markt dauerhaft zu behaupten. Sie müssen Inhalte generieren, um Kunden zur Interaktion mit dem Unternehmen anzuregen: Content-Marketing. Zudem sollten die Produkte auf die Bedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtet sein, so dass sie sich in den Alltag der Kunden einfügen und zu einem Teil im Lebensalltag werden.

Werbung 2.0 - Thema der Zukunft

Die vierte Social-Media-Night machte klar: Werbung 2.0 ist ein Thema, dass uns in Zukunft noch öfter beschäftigen wird. Rege Diskussionen zeigt auch die Twitter-Wall zum Event: Rund 300 Tweets mit dem Hashtag #SMCDUS wurden geteilt. Wir waren damit auf Platz 3 der Top-Trending-Hashtags in Deutschland! Zum Abschluss gibt es noch einen Einblick in die tägliche Arbeit bei GREY.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Tags: Social Media, Marketing

Über Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker ist Unternehmensberaterin zur Digitalisierung. Als Inhaberin von „Hilker Consulting“ entwickelt mit ihrem Team Digital Strategien, um den Geschäftserfolg ihrer Kunden zu steigern. Auch die Umsetzung und Begleitung im Change Prozess als Beirat, Coach und Speaker zählt dazu. Dr. Hilker gibt Workshops, Seminare und hält Vorträge und Vorlesungen. Sie hat als Bestseller-Autorin neun Fachbücher geschrieben und ihre nebenberufliche Promotion über Social Media erfolgreich abgeschlossen. Mehr: www.hilker-consulting.de

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter