Logo - Hilker Consulting

Hilker Consulting - Die Unternehmensberatung zum Digitalen Marketing | +49 211 6000-614 | +49 177 6057-849 | info@hilker-consulting.de

18 November 2015

Employer Branding: Radio-Interview mit Claudia Hilker



Employer Branding bedeutet strategisches Talentmanagement. Wie es erfolgreich gelingt und welche Rolle Social Media dabei spielt, haben wir bereits in dem Whitepaper: Employer Branding zusammengefasst. In einem Radio-Interview mit dem Webradiosender KarriereRadio.FM spreche ich über meine persönliche Erfahrung mit Employer Branding und zeige anhand von Studien und Praxisbeispielen die Relevanz dieser Thematik.

Relevanz von Employer Branding

Employer BrandingDie Employer Branding Studie 2015 der Digitalagentur Wollmilchsau zeigt, dass ein Großteil der Bewerber sich vorher mit der Arbeitgebermarke beschäftigen. Doch nur knapp die Hälfte der Personaler haben eine Employer Branding-Strategie. Die größte Enttäuschung für die Bewerber ist dabei die fehlende Rückmeldung zum Status der Bewerbung. Laut der Studie gibt es drei große Problemzonen, die gleichzeitig die Relevanz einer Arbeitgebermarken-Strategie wiederspiegeln.

  1. Arbeitgeberpositionierung & Kommunikationsstrategie entwickeln
    Nur ein Drittel der Befragten Unternehmen messen die Auswirkungen ihres Personalmarketings. Dabei ist das sehr wichtig, um zu sehen, wie Bewerber auf die Arbeitgebermarke und das Unternehmen reagieren. Sprechen Sie die richtige Zielgruppe an? Wirken Sie ansprechend auf potentielle Kandidaten? Welcher Qualität entsprechen die einzelnen Bewerbungen? Liefern Sie Informationen für Bewerber leicht zugänglich und anschaulich? Das alles sind Fragen, die für erfolgreiches Employer Branding relevant sind.
  2. HR-Analytics
    Als nächstes untermauert die Studie die große Bedeutung, die der digitalen Arbeitgeberpräsenz im Recruiting zukommt. Die Mehrheit der Bewerber besucht bei der Stellensuche zuerst Karriere-Webseite und Social Media-Kanäle eines Unternehmens. Social Media ist dabei inzwischen nicht mehr Kür, sondern Pflicht für die Unternehmen, da fast alle Bewerber mindestens ein Social Media-Profil neben der Karriereseite erwarten. Gleichzeitig können Sie über die Profile Ihrer Bewerber erste Einschätzungen treffen, ob der Kandidat Besonderheiten aufweist und für Sie in Frage kommt.
  3. Strategie
    Zu einer erfolgreichen Strategie gehören im Personalmarketing viele Kanäle. Da wären die sozialen Netzwerke, wie Facebook, Twitter, Xing usw., ein Corporate Blog, über das Sie interessante und emotionale Unternehmens- und Mitarbeitergeschichten verbreiten können. Das eignet sich auch hervorragend in Videoform auf einem Unternehmenseigenen YouTube-Channel.

Mit Employer Branding Softskills fördern

Neben der Präsentation der Arbeitgebermarke sollten Sie sich auch mehr auf die Erfahrung Ihrer Bewerber konzentrieren und nicht nur auf den Rang der Uni oder den Notendurchschnitt. Leidenschaft, Ambition und Energie für einen Beruf sind meist viel wichtiger, um motivierte und Leistungsbereite Mitarbeiter zu finden. Die Headhunter von Google zum Beispiel suchen deshalb mit neuen Kriterien nach ihren Mitarbeitern. Mit skurrilen Fragen filtert ein Programm die Bewerber auch nach ihrer Persönlichkeit. Dabei stehen dann zum Beispiel Eigenschaften im Mittelpunkt, wie:

  • Haben Sie schon einmal einen regionalen, landesweiten oder Welt-Rekord aufgestellt?
  • Haben Sie schon einmal ein Buch geschrieben?
  • Haben Sie schon einmal Geld für Nachhilfe, Kochen oder für das Ausführen eines Hundes verdient?
  • Haben Sie eine wohltätige Organisation gegründet?

Eine Punktzahl zwischen Null und 100 gibt dann an, wie gut der Bewerber auf die Stelle und das Unternehmen passt. Eine Employer Branding-Strategie kann also die verrücktesten, aber innovativsten Wege gehen, hauptsache eine Marke präsentiert sich modern und interessant und stellt den Bewerber in den Mittelpunkt.

Radio-Interview mit Claudia Hilker

KarriereRadio.FM bringt Unternehmen mit speziellen Themensendungen in das Ohr der Hörer und User. Hier finden Employer Branding und Personalmarketing gleichzeitig statt. Unternehmen stellen sich vor, berichten von Vorzügen und Besonderheiten. Plaudern sozusagen aus dem Nähkästchen. In dem Interview gewinnen Sie weitere Einblicke in das Thema und erfahren, wie Hilker Consulting Unternehmen bei ihrer Employer Branding-Strategie berät.

 

Claudia Hilker im Interview über Employer Branding Foto: KarriereRadio.FM | Links: Heidrun Meder; Rechts: Claudia Hilker

 

Moderatorin Heidrun Meder von KarriereRadio.FM im Interview mit Claudia Hilker von Hilker Consulting

[audio mp3=http://werkenfm.precipiostreaming.nl/Audio/KarriereRadioFM/CompanyStories/20151022_60_Interview_Hilker_Consulting_CompanyStories_OM.mp3]

Download Whitepaper: Employer Branding  

Bei Interesse an einer Beratung für Ihr Employer Branding senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 0211/6000614.

Weitere Beiträge zum Thema

> Employer Branding: Wandel in der Personalsuche

> Employer Branding: Werte in der Personalsuche

> Employer Branding: Social Recruiting via Social Media

Tags: Employer Branding, Blog, Strategie, Marketing

Über Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker

Dr. Claudia Hilker ist Unternehmensberaterin zur Digitalisierung. Als Inhaberin von „Hilker Consulting“ entwickelt mit ihrem Team Digital Strategien, um den Geschäftserfolg ihrer Kunden zu steigern. Auch die Umsetzung und Begleitung im Change Prozess als Beirat, Coach und Speaker zählt dazu. Dr. Hilker gibt Workshops, Seminare und hält Vorträge und Vorlesungen. Sie hat als Bestseller-Autorin neun Fachbücher geschrieben und ihre nebenberufliche Promotion über Social Media erfolgreich abgeschlossen. Mehr: www.hilker-consulting.de

ProvenExpert

Hilker Consulting has 4.5 of 5 stars | 78 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Eigene Bücher

Übersetzung

Facebook

Twitter